... diese Seite ist im Aufbau.

 

 

aber vorab möchten wir Sie schon mal auf folgenden Link aufmerksam machen:

 

http://www.umgebungslaerm-kartierung.nrw.de/

 

Schauen Sie hier nach ob Ihr Haus / Ihre Wohnung in einem Bereich liegt, in dem die Grenzwerte für Lärm überschritten werden. Prüfen Sie, ob sich Ihre Adresse in einem farbigen Bereich im Einflussbereich der A1 befindet.

 

Dann sollten Sie einen Antrag auf (nachtraglichen) Lärmschutz stellen. In einer unten rechts wählbaren Legende ist die Skalierung der überhöhten Werte ersichtlich.

 

In den kommenden Wochen werden wir die Möglichkeiten und Musteranträge auf Lärmschutz auf unserer Internetseite bereitstellen.

Richtlinien für den Verkehrslärmschutz an Bundesfernstraßen - VLärmSchR 97 -
Richtlinie f VerkehrsLSchutz an Bundesfe[...]
PDF-Dokument [224.7 KB]

Die Richtlinien gelten für bauliche Maßnahmen an Bundesfernstraßen in der Baulast des Bundes zum Schutz vor Verkehrslärm

 

  • bei der Planung (Lärmschutz durch Planung)
  • beim Bau neuer Straßen oder bei der wesentlichen Änderung bestehender Straßen (Lärmvorsorge)
  • bei der nachträglichen Minderung von Lärmbelastungen an bestehenden Straßen (Lärmsanierung) sowie
  • für Entschädigungen wegen verbleibender Beeinträchtigungen.